AMP1 Iridium Edition

730,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Steckervariante:

  • 10106
    • EU EU-weit
    • Versand am Tag der Bestellung
    • 30 Tage Money-Back-Garanite
    • 3 Jahre BluGuitar Garantie
Dieser einzigartige High-Gain-Amp im Pedal-Format liefert straffe und charaktervolle... mehr
Dieser einzigartige High-Gain-Amp im Pedal-Format liefert straffe und charaktervolle Sounds und stellt die perfekte Verbindung zwischen echtem Tube Tone und 100 Watt Power in einem unerreicht kompakten und leichten Format dar. In Zusammenarbeit mit erfahrenen, internationalen Metal-Gitarristen hat BluGuitar-Gründer und Profi-Gitarrist Thomas Blug diesen neuen Amp, der kaum klangliche Überschneidungen mit dem klassisch gevoiceten AMP1 Mercury Edition hat, abgestimmt und perfektioniert. bluguitar_product-amp1_iridium_edition-front-cropped
 bluguitar_product-amp1_iridium_edition-side-cropped Drei unabhängige Overdrive-Kanäle liefern satte und tighte Zerrsounds, die in Gain-Struktur und Klangfarbe verändert werden können. Jeder dieser Kanäle bietet unterschiedlichen Attack, Ansprache und Dynamik. Der moderne CLEAN-Kanal mit großem Headroom und Höhenreserven verhilft selbst mittigen Humbuckern zu transparenten, sparkligen Clean-Sounds.
Die revolutionäre NanotubeTM-Technologie, die klassischen Röhrenamps in Sachen Sound und Spielgefühl, Kraft und Charakter in nichts nachsteht, hat bereits in AMP1 Mercury Edition einen neuen Standard für Gitarrenverstärker gesetzt. Wie bei den besten Metal-Amps reagiert die speziell auf Metal abgestimmte Stromgegenkopplungsschleife des AMP1 Iridium Edition sowohl mit dem Lautsprecher als auch mit der NanotubeTM-Endstufe und sorgt so für ultimativen Punch und tightes Metal-Lo-End.  bluguitar_product-amp1_iridium_edition-back-cropped

Das Konzept mit einem zuschalt- und regelbaren Boost, Hall, drei integrierten Fußschaltern und einer erstklassigen Speaker-Simulation für Recordinganwendungen lässt keine Wünsche offen.

Kanäle: 4 Kanäle: Clean, Vintage, Classic, Modern Ausgangsleitung: 100 Watt... mehr
Kanäle: 4 Kanäle: Clean, Vintage, Classic, Modern
Ausgangsleitung: 100 Watt / 50 Watt (Half Power Mode) 
Effekte: Boost, Reverb (programmierbar), 2-stufiges Noise Gate
Effect Loops: seriell/parallel, +4/-10dB schaltbar
Switching: Clean/Overdrive, Boost, Reverb, alternativ: 3 User-Presets
MIDI: optional mit MIDI1-Adapter
Special Features: Custom Control, 2ND Master*, PowerSoak*, programmierbare Schaltfunktionen*
Speaker Out: Out: 1 x 8 Ω, 1 x 16 Ω
Recording Out: Headphones Out / Recording Out, Silent Recording, Speakersimulation abschaltbar
Spannung: AC 100-240V
Maße: 245 x 68 x 192 mm
Gewicht: 1,2 kg / 2lb
Lieferumfang: Tragetasche, Netzkabel

 

*: optional mit REMOTE1 oder externem MIDI-Controller und MIDI1

CLEAN  
VINTAGE  
CLASSIC  
MODERN  

Die Expert Features des AMP1 Iridium Edition sind Funktionalitäten, die den regulären Funktionsumfang des Amps individuell erweitern. Sie umfassen folgende Funktionen:

Im Folgenden erklären wir dir die grundsätzlichen Funktionen und den Nutzen der Expert Features und zeigen dir, wie du sie aktivierst. Ausführlichere Infos, detaillierte Anleitungen sowie Tutorial-Videos zu den Expert Features des AMP1 Iridium Edition findest du hier: AMP1 Iridium Edition Expert Features

 ExpertFeatures_Iridium_StartupModes_1080x10803LaNlf5LO2eDC

STARTUP MODES: HALF POWER MODE / PRESET MODE / LOW GAIN MODE 
Neben dem Standard Mode (oder Normal Mode), in dem er sich im Auslieferzustand befindet, kannst du den AMP1 Iridium Edition in verschiedenen Betriebsmodi starten:

  • Im Half Power Mode wird die Ausgangsleistung des AMP1 Iridium Edition auf 50 Watt reduziert, sodass du eine 60W-Lautsprecherbox (z.B. BluGuitar NANOCAB oder FATCAB) mit voller Nanotube-Sättigung spielen kannst. Halte dazu den linken Fußschalter gedrückt, während du den AMP1 Iridium Edition einschaltest.
  • Im Preset Mode werden über die drei Fußschalter des AMP1 Iridium Edition zuvor gespeicherte Presets, in denen die Einstellungen für CHANNEL, BOOST, REVERB und FX-LOOP ON/OFF gespeichert sind, abgerufen. Halte dazu den rechten Fußschalter gedrückt, während du den AMP1 Iridium Edition einschaltest.
  • Im Low Gain Mode wird das Gain auf allen Kanälen reduziert. Damit sind Sounds realisierbar, wie man sie vom "LOW"-Eingang bei Vintage Amps kennt. Halte dazu den mittleren Fußschalter gedrückt, während du den AMP1 Iridium Edition einschaltest.

INDIVIDUAL CHANNEL GAIN
Mit Hilfe der REMOTE1 und abhängig von der Stellung des Overdrive Gain-Potis am AMP1 Iridium Edition kann man für jeden Kanal das Gain individuell reduzieren. Schließe dazu zunächst die REMOTE1 an den AMP1 Iridium Edition an. Wähle dann an der REMOTE1 einen Kanal aus und stelle das gewünschte Maximal-Gain ein: Halte BOOST an der REMOTE1 so lange gedrückt, bis der Schalter zu blinken beginnt. Nun kannst du mit dem Drehknopf der REMOTE1 das gewünschte Maximal-Gain einstellen. Um diesen Wert im AMP1 Iridium Edition zu speichern, halte am AMP1 den mittleren Fußschalter für drei Sekunden gedrückt und bestätige dann mit dem rechten Fußschalter.

ExpertFeatures_Iridium_IndividualGain_1080x1080
   
 ExpertFeatures_Iridium_FX-Loop_NEU_1080x1080

FX-LOOP ON/OFF 
In einem Midi-Setup unter Verwendung des MIDI1-Adapters kann der FX-Loop des AMP1 Iridium Edition über einen Control Change Befehl an- und ausgeschaltet werden. Wenn dein MIDI-Setup keine Control Changes senden kann oder wenn du gar kein MIDI verwendest, hast du die Möglichkeit, den FX-Loop am AMP1 Iridium Edition direkt ein- und auszuschalten. Ziehe dazu ggfs. den MIDI1-Adapter ab, halte den mittleren Fußschalter für 3 Sekunden gedrückt und schalte den FX-LOOP mit dem rechten Fußschalter ein und aus. Den jeweiligen Schaltzustand kannst dann entweder per MIDI LEARN in ein MIDI-Preset speichern (dazu das MIDI1 bitte wieder anschließen!) oder in einem Preset auf einem der drei internen Fußschalter des AMP1 Iridium Edition hinterlegen.

SPEAKER SIMULATION ON/OFF
Willst du deine eigene Boxensimulation (z.B. mit Hilfe eines IR Loaders oder IRs von Plugins in deiner DAW) nutzen, kannst du die interne Speaker-Simulation des AMP1 Iridium Edition abschalten. Stelle dazu sicher, dass sich der AMP1 Iridium Edition im Normal-Modus befindet und dass weder REMOTE1 noch MIDI1 an der Footswitch-Buchse angeschlossen sind. Halte den mittleren Fußschalter gedrückt. Sobald er einmal geblinkt hat, kannst du mit dem linken Fußschalter zwischen LAUTSPRECHERSIMULATION EIN und AUS wechseln, während du den mittleren Fußschalter weiterhin gedrückt hältst. Dies ist eine globale Einstellung, die auch nach einem Neustart des Geräts erhalten bleibt.

ExpertFeatures_Iridium_SpeakerSim_1080x1080